BRITA Kaffee Paar trinken Kaffee

Kaffee zubereiten: das Geheimnis großartigen Geschmacks

Von der täglichen Koffeindosis zum Geschmackserlebnis

BRITA Kaffee Kaffeebohnen

Täglicher Begleiter und Genuss zum einen, Lifestyle zum anderen – Kaffee gehört immer dazu. Liebhaber und Experten schwören auf hochwertige Bohnen, exklusive Kaffeemaschinen und -Vollautomaten. Aber sie wissen auch, Kaffee schmeckt am besten, wenn er mit dem richtigen Wasser zubereitet wird.

Seit Kaffee im 15. Jahrhundert die ganze Welt erobert hat, hilft er den Menschen dabei, morgens fit zu werden. Er begleitet uns den ganzen Tag, unterwegs beim Einkaufsbummel und als perfekter Abschluss eines Abendessens. Kaffee gehört immer dazu, baut Brücken zwischen Kulturen und Menschen.

Perfekter Kaffee

Espresso, Americano, Cappuccino und Eiskaffee – aus der Tasse, dem Glas oder dem To-Go-Becher. Es gibt viele Arten von Kaffee – wie Sie ihn trinken, richtet sich nach Ihrem Lebensstil. Die Bohnen und das Wasser bestimmen den Geschmack.

Eine Tasse Kaffee besteht zu ca. 98 Prozent aus Wasser. Das ist ganz schön viel, wenn man bedenkt, wie stark Wasser den Geschmack beeinflusst. Neben Mineralien kann Wasser auch Kalk oder Chlor enthalten – die den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen und sogar das unverwechselbare Aroma von hochwertigen Arabica-Bohnen verfälschen können. Kaffee-Profis wissen, Kaffee lässt sich am besten mit frischem Wasser zubereiten.

BRITA Kaffee Latte Macchiato

Kaffee besteht zu ca. 98 Prozent aus Wasser

Gefiltertes Wasser belebt Ihren Kaffee

Wasserfilter reduzieren Kalk im Wasser sowie geschmacksstörende Stoffe wie Chlor oder Chlorverbindungen. Das Ergebnis: Das Wasser schmeckt herrlich frisch – so wird Ihr Kaffee zum köstlichen Genuss.

Kaffee-Legenden

BRITA Kaffee Frauen in der Küche trinken Kaffee

Um die Entdeckung des Kaffees ranken sich viele Legenden. Eine Legende berichtet von einem arabischen Hirtenjungen, dessen Ziege wie wild herumtollte, nachdem sie von einer Beerenart gefressen hatte. Eine andere erzählt von Mönchen, die diese Beeren nach dem Verzehr ins Feuer warfen, weil sie zu bitter schmeckten. Augenblicklich wehte ihnen ein aromatischer Duft um die Nase. Fasziniert davon stellten sie aus den gerösteten Bohnen einen Aufguss her und tranken ihn. Von diesem Tag an erschienen sie nie wieder müde zum frühmorgendlichen Gebet.

Expertenwissen für Ihre Kaffeemaschine und Küchengeräte

Internationale Baristas schwören auf gefiltertes Wasser. Neben der Zubereitung von wohlschmeckendem Kaffee für die Kunden, werden auch Verkalkungen in Kaffeemaschinen und -Vollautomaten vermieden. Weniger Reparaturkosten und Frust.

Dazu halten die Geräte länger und glänzen mehr. Was für ein Café gleichermaßen attraktiv ist wie für Ihr Zuhause.

Wissenswertes zu Kaffee

  • Ein Kaffeebaum produziert etwa 0,5 bis 0,8 Kilogramm Rohkaffee pro Jahr.
  • Die beiden bedeutenden Kaffeesorten sind Arabica (Coffea arabica) und Robusta (Coffea canephora).
  • Brasilien ist der größte Kaffee-Exporteur der Welt.
  • Eine Mischung aus mehreren Kaffeesorten wird Blend genannt.
  • Kaffee aus Hochebenen wächst in Höhen zwischen 900 und 1.200 Metern.
  • Einer der besten Kaffees der Welt ist der „Kopi Luwak“ – die Bohnen werden im Verdauungstrakt von Zibetkatzen (Luwaks) in Indonesien fermentiert.
  • Die Finnen sind Weltmeister im Kaffeekonsum.