Die Große BRITA-WDC Spendenaktion
Machen Sie mit – gemeinsam für einen sauberen Planeten

Auch 2020 wollen wir unsere Kooperation mit WDC nicht nur fortführen, sondern massiv ausbauen. Für jedes verkaufte BRITA Aktionsprodukt spenden wir daher 25 Cent an WDC. Die Spendenaktion läuft von Februar bis August. Wir hoffen, in diesem Zeitraum eine möglichst große Spendensumme zu erzielen.

Logo der WDC-Aktion

Die gesammelten Spenden nutzt WDC, um damit groß angelegte Clean-up Aktionen in ganz Deutschland durchzuführen. Geplant sind zehn Einsatztage (März bis September) an verschiedenen deutschen Flüssen, denn 80 % des Plastikmülls im Meer kommt vom Land und wird über Flüsse ins Meer gespült. Es ist also überaus wichtig, das Plastikproblem an der Quelle anzupacken – vor unserer Haustür.

Jeder kann mithelfen - sei es bereits durch seinen Spendenbeitrag beim Kauf eines BRITA Produktes oder auch durch direktes Anpacken bei einer der Clean-Up Aktionen.

Alle Informationen zu den Einsatzorten und –terminen, sowie Berichte und Bilder zu vergangenen Aktionen finden Sie hier auf unserer Webseite, unserer Facebook-Seite oder auf Whales.org. Dort können Sie auch direkt an WDC spenden.

Wir freuen uns über alle, die mit anpacken – seien Sie dabei!

Spendenbarometer

In 2020 planen wir mit Ihrer Hilfe bis zu 10 Clean-Up Aktionen!

Dank Ihrer Hilfe können wir nun alle zehn Clean-Ups sicher durchführen!

  • Köln
  • Wiesbaden
    • 27.06., Uferpromenade an der Rheingaustraße (Wiesbaden/Biebrich) in Richtung Schierstein und Mainz-Kastel
    • Impressionen von unserem Clean-Up haben wir hier für SIe zusammengestellt
  • München
    • zwischen dem 19.06. und 12.07. (das genaue Datum geben wir noch bekannt),  einen Abschnitt der Isar
  • Berlin
    • Juli, an der Rummelsburger Bucht an der Spree
  • Hamburg
    • Ende Juli, Strandabschnitt am Elbstrand
  • Frankfurt am Main
    • August, Mainufer-Abschnitt im Gutleutviertel
  • Dresden
    • Ende August, einen Abschnitt der Elbe am Königsufer
  • Sylt
    • 19.09., einen Strandabschnitt an der Nordsee am Strand Hörnum, bei der Arche Wattenmeer
  • Nürnberg
    • Oktober, einen Abschnitt der Pegnitz, an der Wöhrder Wiese in Nähe des Multiplex Kinos oder an den Pegnitzauen

Der Ort, an dem wir den 10. Clean-Up durchführen werden, ist noch in Absprache.

Genaue Informationen zum Treffpunkt werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Dazu benötigen wir jedoch Ihre Hilfe. Denn nur so können wir etwas gegen die Vermüllung unserer Gewässer tun!


Hinweise zur Durchführung der Clean-Ups

  • Die Clean-Up Aktionen werden mit dem jeweiligen Städten abgesprochen und von diesen genehmigt

  • Es handelt sich um eine reine Outdoorveranstaltungen mit einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern auf großen Arealen.

  • Wir halten uns an vorgegebene Hygienevorschriften, u.a.:

    • Jeder muss eine Mund-Nase-Bedeckung (z.B. Alltagsmaske, Schal, Tuch) sowie Schutzhandschuhe tragen (z.B. Gartenhandschuhe).

    • Die Teilnehmer sollen einen Mindestabstand von 2 Metern  voneinander einhalten.

Nach wie vor sind solche Clean-Up Aktionen von großer Bedeutung - insbesondere, da zusätzlich zum alltäglichen Müll Einwegmasken und -handschuhe einfach in der Umwelt entsorgt werden.


Unsere Helfer

Ohne Sie wäre das Ganze nicht möglich. Deswegen werden wir an dieser Stelle aufzählen, wie viele von Ihnen uns geholfen haben, unsere Gewässer von Müll zu befreien und wie viele Müllsäcke wir zusammen eingesammelt haben.

Während unserer ersten beiden Clean-Ups konnten wir dank unserer mittlerweile 100 Helfer bereits 80 Müllsäcke befüllen und entsorgen! Vielen Dank an alle!

Übersicht der Helfer und der gesammelten Müllsäcke

BRITA und WDC – ein starkes Team für den Schutz der Ozeane

Schon seit 2016 setzen sich BRITA und WDC (Whale and Dolphin Conservation) gemeinsam für den Schutz der Ozeane vor Plastikmüll ein.

WDC ist die weltweit führende gemeinnützige Organisation, die sich dem Schutz von Walen und Delfinen und deren Lebensräumen widmet. Die Hauptziele dabei sind:

  • den Beifang in Fischernetzen zu verhindern,
  • den Walfang zu stoppen,
  • Delfinarien zu schließen,
  • Meeresverschmutzung zu vermeiden.

Mit der vor über drei Jahren begonnenen Kampagne „Weniger Plastik ist Meer“ wollen BRITA und WDC gemeinsam über die verheerenden Folgen von Plastik im Meer aufklären und Menschen dazu bewegen, ihr Konsumverhalten zu ändern.

Dies geschieht zum Beispiel über vielfältige Aufklärungsaktionen, Plakatkampagnen, Aktionen für die Reduktion von Plastikmüll im Alltag und Clean-up Einsätzen an deutschen Flüssen.

Weniger Plastik ist Meer

Unsere Aktionsprodukte

WDC Promopakete

Marella XL inkl. 2 MAXTRA+

Marella XL inkl. 2 MAXTRA+

Der große Wasserfilter mit 2 Kartuschen - für 8 Wochen weiches Wasser

Details
BRITA Active Flaschen mit WDC Promo-Banderole

Wasserfilter-Flasche Active

Wasserfilter-Flasche Active

Details
BRITA Active Flaschen mit WDC Promo-Banderole

Wasserfilter-Flasche Vital

Wasserfilter-Flasche Vital

Details