BRITA Wasserspender auf Küchen-Arbeitsplatte

Wasserspender für öffentliche Einrichtungen

  • Nachhaltige Wasserversorgung für Mitarbeiter und Besucher
  • Umweltschonend: Bis zu 86 % CO₂-Emissionen sparen
  • Effizient: Spart Aufwand, Kosten, Platz

Wasserspender in Behörden und Einrichtungen der öffentlichen Hand

Von Behörden wird erwartet, dass sie eine Vorbildfunktion im Klimaschutz einnehmen und die Verwaltung möglichst treibhausgasneutral gestalten. Eine leicht umzusetzende und wirkungsvolle Maßnahme ist die Umstellung der Trinkwasserversorgung auf leitungsgebundene Wasserspender. Dadurch lassen sich einfach und kostengünstig große Mengen an Abfällen und bis zu 86 % CO2-Emissionen vermeiden.

Gleichzeitig fördert die Versorgung mit frischem und wohlschmeckendem Tafelwasser die Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeiter und erhöht so die Attraktivität von Behörden als Arbeitgeber.

Wie der Start in eine nachhaltige Trinkwasserversorgung gelingt und was es dabei zu beachten gibt, lesen Sie hier.

Praktische Flaschenbefüllung am Wasserspender

Diese Vorteile bringen leitungsgebundene Wasserspender für öffentliche Einrichtungen

  • Nachhaltigkeit: Die Nutzung von Leitungswasser zur Trinkwasserversorgung ist aus ökologischer Sicht sehr sinnvoll und wird auch vonseiten des BMU empfohlen. Der Verzicht auf Plastikflaschen und der Wegfall von Transporten spart Plastikmüll und CO2. Behörden können hier mit gutem Beispiel vorangehen.
  • Mitarbeiterzufriedenheit: Mit einem Wasserspender haben alle Mitarbeiter stets Zugang zu frischem, wohlschmeckenden Tafelwasser. Jeder kann direkt beim Zapfen seine Lieblings-Wassersorte auswählen. Damit können sich Behörden als moderner Arbeitgeber positionieren.
  • Sichere Versorgung: Ganz unabhängig von Getränkelieferungen steht rund um die Uhr frisches Wasser zur Verfügung. Das ist wichtig für Einrichtungen mit Schichtbetrieb wie z. B. Polizei, Krankenhäuser oder Feuerwachen, und gewährleistet eine sichere Versorgung auch in heißen Sommern.
  • Zuverlässige Hygiene sichert BRITA mit der serienmäßigen BRITA ThermalGate und dem 3-Zonen-Schutz BRITA HygienePlus.
  • Einsparung von Kosten, Aufwand, Platz: Bei der Umstellung von Flaschenwasser oder Gallonen auf die Versorgung mit einem Leitungswasserspender lassen sich die Kosten pro Liter deutlich reduzieren. Zudem entfällt der Aufwand für das Handling schwerer Wasserkästen oder Gallonen und Lagerplatz wird frei.

Das sollten Sie beachten bei der Auswahl eines Wasserspenders

BRITA Wasserspender Modelle

Modell-Vielfalt

Unterschiedliche Aufstellorte benötigen unterschiedliche Tafelwasseranlagen. Um eine effiziente Lösung zu finden, ist zudem die Anzahl der zu versorgenden Personen relevant. BRITA bietet ein breites Wasserspender-Portfolio für jeden Einsatzzweck. So z. B. kompakte Auftisch-Wasserspender für kleine Kaffeeküchen, robuste Standgeräte für den Flur oder Geräte mit Heißwasserfunktion, wo kein Wasserkocher erlaubt ist.

> Kostenlos individuell beraten lassen

Einbau-Wasserspender in Pflegeheim

Sichere Hygiene

Gerade in Behörden mit viel Publikumsverkehr ist Hygiene ein entscheidender Faktor. Alle BRITA Wasserspender sind serienmäßig mit der thermischen Keimsperre BRITA ThermalGate ausgestattet. Für besonders hygienesensitive Bereiche steht BRITA HygienePlus zur Verfügung. Speziell für Krankenhäuser entwickelt, entspricht sie höchsten Hygiene-Anforderungen und erfüllt die strengen Vorgaben der Trinkwasser-Verordnung.

Wasserspender Service

Service + Verfügbarkeit

Im Gegensatz zu Wasserkästen ist ein Wasserspender niemals leer. Die hohe Verfügbarkeit, Qualität und Betriebsbereitschaft der Tafelwasseranlagen sichert BRITA mit einem eigenen, gut ausgebildeten Service-Team. In allen Bundesländern vertreten, ist BRITA schnell bei Ihnen vor Ort. Die Wasserspender werden in unseren eigenen Werken innerhalb der EU gefertigt und sind von unabhängigen Instituten zertifiziert.

Recyceln ist gut, Zapfen ist besser!

Nachhaltige Trinkwasserversorgung durch Wasserspender mit Leitungsanschluss

Nachhaltigkeitsaspekte sind in der öffentlichen Beschaffung seit langem ein wichtiges Thema. Von öffentlichen Institutionen wird erwartet, mit gutem Beispiel voranzugehen. Ein Wasserspender kann dabei gleich mehrfach unterstützen.

  • Abfallvermeidung: Wie eine Studie der Universität Augsburg mit den Stadtwerken München zeigt, lassen sich durch die Umstellung der Wasserversorgung von Plastikflaschen auf einen leitungsgebundenen Wasserspender große Mengen an Abfall vermeiden. So spart ein Unternehmen mit 100 Angestellten und einem Wasserverbrauch von 1 l pro Tag jährlich ca. 506 kg Abfall.
  • Deutliche Einsparungen um bis zu 86 % CO2-Emissionen bringt der Einsatz eines leitungsgebundenen BRITA Wasserspenders im Vergleich zur Nutzung von Mineralwasser in Flaschen.
BRITA Rhein Clean Up Wiesbaden

  • Durch die Unabhängigkeit von Getränkelieferungen sind Wasserspender gut geeignet zur Stärkung der Resilienz öffentlicher Einrichtungen wie z. B. Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser gegenüber den Folgen des Klimawandels. Dies ist auch das Ziel eines Förderprogramms des BMU, das die Anschaffung von Wasserspendern unterstützt.
  • Gerade in den immer heißer werdenden Sommern ist gekühltes Wasser als Erfrischung beliebt. Statt Wasserflaschen im Kühlschrank zu lagern, sorgen BRITA Wasserspender mit energiesparender Kühltechnik und natürlichem Kältemittel R290 für eine klimaschonende Kühlung.
  • Auch BRITA selbst legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und hat sie mit der „Planet Contribution“ fest in der Unternehmensstrategie verankert. So orientieren wir uns nicht nur an Umsatz und Gewinn, sondern immer auch an den Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt. Das geschieht mit nachhaltigen Produkten, sozialem Engagement und durch die ökologische Gestaltung der Prozesse und Betriebsstätten, die nach Umwelt- und Energiemanagement-Richtlinien zertifiziert sind.

Mitarbeiter am Wasserspender

Mit Wasserspendern die Mitarbeiterzufriedenheit und Gesundheit fördern

Wie die freie Wirtschaft, so haben auch Behörden zunehmend mit Fachkräftemangel zu kämpfen. Bis 2030 werden mehr als 1,2 Mio. Beschäftigte altersbedingt aus dem öffentlichen Dienst ausscheiden. Maßnahmen wie die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements und eine moderne Arbeitsplatzgestaltung fördern die Gesundheit und Zufriedenheit der Belegschaft und erhöhen die Attraktivität als Arbeitgeber.

Ein Wasserspender zahlt auf alle diese Ziele ein. Ausreichend Wasser zu trinken ist wichtig für die Konzentrationsfähigkeit und Gesunderhaltung. Der ständige Zugang zu frischem und wohlschmeckenden Tafelwasser in der Lieblingswassersorte regt dazu an, den Flüssigkeitshaushalt während der Arbeitszeit auf einem gesunden Niveau zu halten.

Mit ansprechendem Design und hoher Funktionalität tragen die Wasserspender zu einer modernen Büroausstattung bei. Die Belegschaft freut sich über eine kostenlose Wasserversorgung und auch Besucher können ganz praktisch und kostengünstig bewirtet werden.

Wasserspender im Praxiseinsatz

BRITA Wasserspender bei Artdesk

BRITA Wasserspender beim Coworking-Space-Anbieter Artdesk

BRITA Wasserspender beim Coworking-Space-Anbieter Artdesk

BRITA Wasserspender Zubehör

Komplettlösung für Ihre Wasserversorgung

Der Einstieg in die nachhaltige Wasserversorgung mit leitungsgebundenen Tafelwasseranlagen ist einfach. Für die Aufstellung benötigen Sie nur einen Wasser- und Stromanschluss. Bei der Auswahl des passenden Modells zählen ihr Versorgungsbedarf und die örtlichen Gegebenheiten. BRITA berät Sie kostenlos und unverbindlich und erstellt gemeinsam mit Ihnen eine Bedarfsanalyse. Auch eine kostenlose Probestellung vor Ort ist möglich.

Je nach Nutzungssituation spielt auch das Zubehör eine wichtige Rolle, um ein ganzheitliches Versorgungskonzept zu ermöglichen.

  • Für die Mitarbeiterversorgung sind Mehrweg-Glasflaschen praktisch, die mit einem Logo versehen werden können. So kann jeder Mitarbeiter seine persönliche Wasserflasche erhalten.
  • Zur Wasserversorgung von Besuchern in Wartebereichen z. B. in der Stadtverwaltung oder einer Klinik stehen pflanzenbasierte Becher zur Verfügung.
  • Die barrierefreie Nutzung der Wasserspender ermöglicht BRITA mit dem Easy Access Panel.

> Bedarfsanalyse & Beratung

Beispiele für Aufstellmöglichkeiten von Wasserspendern finden Sie in unserem virtuellen Showroom
Frau schenkt Wasser aus BRITA-Flasche ein

Haushaltsmittel einsparen durch wirtschaftliche Wasserversorgung

Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge zählt die wirtschaftliche und sparsame Verwendung von Haushaltsmitteln. Im Bereich der Wasserversorgung für Mitarbeiter oder Besucher sind Wasserspender eine sehr wirtschaftliche Lösung. Gegenüber der Nutzung von Flaschenwasser oder Gallonen-Wasserspendern entstehen große Kosteneinsparungen – und das mit jedem Liter Wasser. In der Regel hat sich die Anschaffung daher bereits innerhalb eines Jahres amortisiert. Alternativ stehen auch Mietoptionen zur Verfügung.

In einer wirtschaftlichen Gesamtbetrachtung sind auch die Personal- und Lagerkosten ein entscheidender Faktor. Der organisatorische Aufwand für Beschaffung und Transport von Flaschenwasser entfällt vollständig. Lagerflächen für Wasserkästen werden nicht benötigt.

> Kostenfreie Wirtschaftlichkeitsberechnung anfordern

Downloads

Broschüre Wasserspender für Behörden

Broschüre Wasserspender für Behörden

(PDF, 3,87 MB)
Jetzt herunterladen
Nachhaltige Trinkwasserversorgung Whitepaper

Whitepaper Nachhaltige Wasserversorgung

(PDF, 443,03 KB)
Jetzt herunterladen
Broschüre Wasserspender Hygiene + Filtration

Broschüre Wasserspender Hygiene + Filtration

(PDF, 3,03 MB)
Jetzt herunterladen

BRITA versorgt bereits viele soziale Einrichtungen und arbeitet in zahlreichen Städten eng mit den lokalen Wasserwerken zusammen.

AWO

DRK Hanau

Stadtwerke Arnsberg

Klinikum Kulmbach

Stadtwerke Karlsruhe

Hamburg Wasser

StadtwerkeAugsburg_Logo_706x706px_72dpi

Rottweil

Logo-greentable

Der Einstieg in eine nachhaltige Trinkwasserversorgung ist einfach und planbar. Wir beraten Sie passgenau, kostenlos und unverbindlich über alle Spezifikationen, Ihre örtlichen Gegebenheiten und Ihren Bewirtungsbedarf

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose, individuelle Beratung:

* erforderlich
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Noch verbleibende Zeichen:
Bitte beachten Sie, dass Sie die Symbole < > @ % * # | _ [ ] ~ { } ( ) und die Kombinationen „www.“ und „://“ nicht verwenden können.
Hinweise zum Datenschutz finde ich hier.

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem folgenden Bild ein und klicken Sie auf „Absenden“.

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe

Weiterlesen:

Einbau-Wasserspender BRITA VIVREAU Extra I-Shape

Alle Wasserspender und Tafelwasseranlagen

Alle Wasserspender und Tafelwasseranlagen

Wasserspender als Auftisch-, Einbau-, Standgeräte, Wasserflaschen und Zubehör

Details