#hahntrinker - Nachhaltigkeitsinitiative von BRITA

#hahntrinker - weil mir die Umwelt wichtig ist!

Mit der Nachhaltigkeitsinitiative #hahntrinker unterstützen wir den Umstieg von Flaschenwasser zu Leitungswasser! Zum Wohle der Umwelt.

#hahntrinker – eine Nachhaltigkeitsinitiative von BRITA

BRITA engagiert sich seit vielen Jahren für Nachhaltigkeit. Jetzt fördern wir mit der Aktion #hahntrinker den Umstieg von Flaschenwasser zum Leitungswasser in der Küche. Jedes Jahr werden in Deutschland allein mehr als 16 Milliarden Einweg-Plastikflaschen für Getränke genutzt1. Diese Flaschen verbrauchen Rohstoffe und Energie bei der Herstellung und Entsorgung und verursachen zusätzlichen LKW-Verkehr. Aber auch Wasser aus Mehrwegflaschen hat vor allem aufgrund der teils sehr weiten Transportwege eine schlechtere Umweltbilanz als Leitungswasser. Also lautet die Formel: Je mehr Menschen auf Trinkwasser aus dem Wasserhahn umsteigen, desto weniger klimaschädliches CO2.

Die Kampagne: Ich bin #hahntrinker, weil...

#hahntrinker können stolz auf sich sein, weil sie beim Wassertrinken die Umwelt schonen. #hahntrinker sind ein Vorbild für andere, weil sie zeigen, wie einfach, genussvoll und immens wirkungsvoll Klima- und Umweltschutz im Alltag sein kann. Deshalb rufen wir mit unserer #hahntrinker-Kampagne alle überzeugten #hahntrinker auf: Motivieren Sie weitere Menschen zum Umstieg vom Flaschenwasser auf Leitungswasser! Geben Sie ein starkes Statement für Klima und Umwelt ab und sagen Sie uns und der Welt:

„Ich bin #hahntrinker!“

 

Posten Sie Ihr persönliches Statement zusammen mit einem Foto oder Kurzvideo und dem Hashtag #hahntrinker bis zum 15. Dezember 2020 auf Ihrem öffentlichen Instagram-Profil. Wie Sie sich selbst inszenieren und Ihre Begeisterung für diese Art des Trinkens mit anderen teilen – ob allein, mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder mit Ihrem in Szene gesetzten Wasserhahn – bleibt Ihrer Fantasie überlassen. Als Belohnung für Ihr Engagement nehmen Sie an einem Gewinnspiel teil und gewinnen mit etwas Glück einen tollen Preis.

Werden Sie zum #hahntrinker und gewinnen Sie!

#hahntrinker haben die Chance auf attraktive Preise:

Posten Sie Ihr Statement mit dem Hashtag #hahntrinker auf Ihrer persönlichen Instagram-Seite, können Sie einen der folgenden Preise gewinnen:

Hier finden Sie unsere Teilnahmebedinungen und Datenschutzbestimmungen.

Die Vorteile für #hahntrinker

#hahntrinker

  • sparen Geld, denn Wasser aus dem Hahn ist unschlagbar günstig,
  • müssen keine Flaschen hin und her schleppen,
  • haben mehr Zeit für schöne Momente,
  • verbessern ihre persönliche Klima- und Umweltbilanz, weil sie für das Wassertrinken keine Einweg-Plastikflaschen nutzen.
Vergleich der Umweltbilanz Plastkflasche - MAXTRA+

Einsparpotenzial durch Wasserfilter

Verzichtet man auf Einwegplastikflaschen und trinkt stattdessen Leitungswasser, das durch einen Wasserfilter gelaufen ist, spart man eine Menge Plastikmüll und CO2.

Wie viel Plastikmüll und CO2 genau, sehen Sie in dieser Grafik.

Übrigens: Durch das Ersetzen von Flaschenwasser durch BRITA-gefiltertes Wasser wurden 2017 über 300.000 Tonnen CO2 eingespart. Das entspricht dem jährlichen CO2-Ausstoß von etwa 150.000 Mittelklassewagen!

Lebenszyklus einer Plastikflasche

Lebenszyklus einer Plastikflasche

Einwegflaschen aus Plastik sind alles andere als umweltfreundlich: Nur in den seltensten Fällen werden sie aus recycelten Materialien hergestellt. Meist werden sie unter hohem Energieverbrauch aus wertvollen Rohstoffen, wie zum Beispiel Rohöl, hergestellt. Anschließend werden sie befüllt und quer durchs Land transportiert (mit entsprechend hohem CO2-Ausstoß). Oftmals wird die Flasche auch nicht wieder befüllt, sondern wandert gleich in den Müll. Und selbst, wenn Einwegplastikflaschen über einen Pfandautomaten zurückgegeben werden, wird nur ein Teil davon recycelt, während der Rest in Müllverbrennungsanlagen landet. 

Damit hat selbst eine ordnungsgemäß entsorgte Einwegplastikflasche weiterhin eine vergleichsweise schlechte Öko-Bilanz.

Wo kommt unser Trinkwasser her?

Wo kommt unser Trinkwasser her

Woher stammt eigentlich unser sehr gutes Trinkwasser aus dem Wasserhahn? Das haben wir Ihnen mal in dieser Grafik genauer aufgezeigt.

Unser Nachhaltigkeitsengagement

Unternehmerische Verantwortung ist seit jeher Teil der Unternehmensphilosophie von BRITA. Denn mit unseren Produkten unterstützen wir den Umstieg auf Leitungswasser als umweltfreundliche Alternative zu Flaschenwasser. Als Familienunternehmen, das sich jeden Tag mit Wasser beschäftigt, ist es uns besonders wichtig, unseren Planeten und seine wertvollen Ressourcen zu schützen.

Wollen Sie mehr über unser Nachhaltigkeitsengagement erfahren, dann klicken Sie sich einfach weiter:

Nachhaltigkeit bei BRITA

Nachhaltigkeit bei BRITA

Lesen Sie nach, welchen Stellenwert Nacshhaltigkeit bei BRITA hat.

Recycling bei BRITA

Recycling bei BRITA

Erfahren Sie, wie das Recyclingprogramm für BRITA-Filterkartuschen funktioniert.

Warum BRITA-Filter Plastikmüll reduzieren

Filtern for Future

Warum Sie mit Wasserfiltern der Umwelt helfen, sagen wir Ihnen hier.

Wir reinigen deutsche Gewässer

Die deutschlandweiten Clean-Ups von BRITA und WDC

Entdecken Sie unsere Clean-Up Aktionen, die wir zusammen mit WDC durchführen und durchgeführt haben.

Unser Clean-Up-Aktionen mit WDC

Eindrücke unserer Clean-Ups

Schauen Sie sich Bilder unserer Clean-Ups an