BRITA Professional

Bringt das optimale Wasser für die Zubereitung von Kaffee zu den Meisterschaften.

BRITA bei der SCA World of Coffee 2017.

Ein aromatisch-runder Espresso, ein köstlicher Milchkaffee, ein wohlschmeckender Americano, ein außergewöhnlicher Macchiato – sie alle haben einen wesentlichen Bestandteil gemeinsam: Wasser. Die Kaffeebohnen sind natürlich von entscheidender Bedeutung, aber es ist das Wasser, dessen Stellenwert oft unterschätzt wird. BRITA, der offizielle Wasser-Sponsor von zwei der im Jahr 2017 stattfindenden World of Coffee Wettbewerbe, bietet hierfür kompetente Beratung und Unterstützung an.

 

Jedes Jahr versammeln sich Teilnehmer und Kaffeeliebhaber aus aller Welt bei den Meisterschaften des Spezialitätenkaffeeverbands SCA (Specialty Coffee Association). Diese internationale Gemeinschaft trifft sich, um ein beliebtes Getränk zu zelebrieren, Wissen auszutauschen und die jeweiligen Fertigkeiten auf die Probe zu stellen. Großartiger Kaffee hängt von den Zutaten ab, zu denen auch das Wasser gehört. Vor diesem Hintergrund ist BRITA stolz darauf, erneut die Rolle als offizieller Wasser-Sponsor einzunehmen, die das Unternehmen seit dem Jahr 2012 innehat. Dazu gehört, dass spezielle Schulungseinheiten sowie Unterstützung und Beratung während des gesamten World Brewers Cup und der World Cup Tasters Championship angeboten werden, die vom 13. bis 15. Juni 2017 in der Hauptstadt Ungarns, Budapest, stattfinden werden.

Beim World Brewers Cup brühen die Teilnehmer hochwertigen Filterkaffee von Hand auf. Es gibt zwei Durchgänge, wobei der erste Durchgang aus zwei Teilen besteht. Beim ersten Teil müssen die Teilnehmer Ausrüstung und Wasser, das zur Verfügung gestellt wird, nutzen (die obligatorische Bewirtung). Im zweiten Teil dürfen die Teilnehmer ihr eigenes Wasser verwenden, solange es die festgesetzten Kriterien erfüllt (die freie Bewirtung). BRITA setzt sein Expertenwissen ein, um dieses Wasser zu testen und bietet den Teilnehmern Beratung an, wie man dessen Qualität verbessern kann – zum Beispiel durch Nutzung von bewährter Filtrationstechnologie.

 

Bei der World Cup Tasters Championship wetteifern professionelle Verkoster darum, ihre Schnelligkeit und Präzision bei der Unterscheidung verschiedener Kaffees zu beweisen. Sie kosten drei Tassen Kaffee und sollen herausfinden, welche Kaffeeröstungen gelungen sind. Der Kaffee wird im Voraus zubereitet. Hierbei ist es von ganz entscheidender Bedeutung, dass das Wasser getestet und sorgfältig kontrolliert wird – und dabei kommt BRITA ins Spiel.

 

BRITA Water Academy auf der WOC 2017

Darüber hinaus wird BRITA bei den World of Coffee-Veranstaltungen einen Stand (A13) haben, an dem Erfrischungen angeboten werden und die BRITA Water Academy abgehalten wird – spezielle Schulungseinheiten, die insbesondere auf Baristas abgestimmt sind.

 

Kaffee-Profis erfahren dabei aus erster Hand, wie man Wasser behandelt und testet, um sicherzustellen, dass es qualitativ für den Kaffee von Meisterhand geeignet ist. Auch werden sie sich Wissen über den Einfluss des Wassers auf Geschmack und Aroma aneignen – und wie sie diese Erkenntnisse an ihrem Arbeitsplatz nutzen können. Jeder, der sich für die Schulungseinheiten interessiert, kann sich kostenlos anmelden über: woc-support@brita.net. Teilen Sie uns dazu einfach Ihren Namen mit und für welche Schulungseinheit Sie sich interessieren – wir werden Ihre Anmeldung umgehend bestätigen.

 

 

  2017 Budapest 2016 Dublin 2015 Göteborg 2014 Rimini 2013 Nizza
Härte (°dH)          
Karbonathärtegehalt 12,0 2,0 3,1 14 6,3
Gesamthärte 14,8 3,0 3,1 18,9 10,9
Permanenthärte 2,8 1,1 0 4,9 4,6
           
Ionen (mg/L)          
Nitrat 11,5 2,5 1 20 1,5
Sulfat 48,3 17,0 23,8 110,8 104,6
Kalzium 74,8 17,6 19,6 101,4 65,3

 

Eine Tasse Kaffee besteht zu 98 Prozent aus Wasser. Und Wasser ist weit mehr als einfach nur H2O. Denn es enthält zum Beispiel auch Mineralien. Und diese können stark variieren – infolge diverser Einflüsse aus der Umwelt, der Wasseraufbereitung, der Hausinstallation und anderen. All das kann große Auswirkungen auf das Endergebnis haben. Obwohl für das bloße Auge unsichtbar, beeinflussen Mineralien Geschmack, Aroma, Crema, Säure und vieles mehr und können zusätzlich auch zu Kalkablagerungen auf den Geräten zur Kaffee-Zubereitung führen. Sehr weiches oder sehr hartes Wasser kann zu einem unangenehm bitteren oder faden Geschmack des Kaffees führen. Auch durch andere Stoffe wie Chlor können Geruchs- und Geschmacksprobleme auftreten.

 

 

 

All diese Aspekte werden bei den Schulungen der BRITA Water Academy erläutert und in dem neu aktualisierten Leitfaden BRITA Wasser Wissen behandelt. Dieses Dokument beschäftigt sich verständlich in Wort und Bild mit dem einen Thema: H2O. Es macht deutlich, dass diese lebenswichtige Flüssigkeit überraschend komplex und facettenreich ist. Hier werden wichtige Fakten und Zahlen in einer kompakten Broschüre zusammengefasst.

 

 

Für die World of Coffee wurden eine Reihe von Spezifikationen für das bei Wettbewerben verwendete Wasser definiert. Es muss frei von Chlor sein und der Gesamtsalzgehalt, die Karbonathärte, der pH-Wert sowie noch einige andere Parameter müssen sich innerhalb gewisser festgesetzter Grenzen bewegen. Um dies zu gewährleisten, stellt BRITA seine umfangreiche Erfahrung zur Verfügung, um eine Vielzahl von Wassersorten zu testen und zu filtern und so die ideale Zusammensetzung für die Anforderungen der Wettbewerbe bereitstellen zu können. Welche Voraussetzungen auch vor Ort herrschen, das Unternehmen hat sich dem Genuss verschrieben und teilt sein Wissen über Wasser mit den Kaffee-Experten, um die Lösung für aromatischen und gelungenen Kaffee zu finden.

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren, und registrieren Sie sich für unsere kostenlosen BRITA Academy Schulungseinheiten bei der World of Coffee 2017 in Budapest!