Kaffeemaschine_Barista_in_Bar

Espresso, Ristretto, Cappuccino, Latte Macchiato – das Geschäft mit der braunen Bohne boomt:

Damit wachsen auch die Ansprüche an die Qualität einzelner Komponenten, allen voran an die des Wassers. Deshalb ist die Integration eines Wasserfilters in eine professionelle Kaffeemaschine kaum mehr aus der Gastronomie wegzudenken.

 

 

Von der Kunst der Kaffeezubereitung

In einem Punkt sind sich fast alle Deutschen einig: Sie lieben ihre Tasse Kaffee. Heißgetränke bestehen bis zu
98% aus Wasser – unbestritten, dass diese Zutat bei der Zubereitung eine herausragende Rolle spielt.

Damit ein harmonisches Gesamtbild entstehen kann , das in Geschmack, Duft und Optik überzeugt, müssen die Voraussetzungen stimmen. Daher wird empfohlen, auf die Zusammensetzung des Wassers besonders zu achten. Denn auch wenn wir über eine hervorragende, geprüfte Trinkwasserqualität verfügen, so sind die lokalen Unterschiede doch groß.  
Inhaltsstoffe im Wasser beeinflussen das Ergebnis bei der Kaffeezubereitung. So kann es zu unerwünschten Reaktionen von Wasserkomponenten und den Aromastoffen des Kaffees kommen. Andererseits sind die im Wasser enthaltenen Mineralstoffe wichtige Geschmacksträger für das Aroma des Kaffees. Wesentlichste Voraussetzung für ein perfekt ausbalanciertes Kaffee-Ergebnis ist daher die optimale Zusammensetzung der vorhandenen Mineralien.

Auch für die Maschine ist die Wasserqualität entscheidend. Denn je höher der Anteil Kalk bildender Ionen im Wasser, desto schneller setzt sich Kalk ab, und die Maschine ist in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt.

Wasser - die Voraussetzung für Genuss
Barista Kaffeekreation

 Ideales Kaffeewasser ist frisch und rein im Geschmack und ohne erkenn- baren Geruch. Es sollte mineralreich, dabei aber ausgewogen in seinem Mineraliengehalt sein. Ideal ist eine Gesamthärte von 7-12° dH sowie eine Karbonathärte von 3-4° dH und ein pH-Wert von 6,5 – 7,5 (Quelle: Deutscher Kaffeeverband). Nur so kann der Kaffee seine Aromastoffe voll entfalten.

 

Deutscher Kaffeeverband

pdf_link

pdf_link

Die Ansprüche sind hoch: Die hochwertigen Kaffeemaschinen sollen geschont werden und der Kaffee soll das ihm eigene Aroma voll entfalten können, eine stabile Crema haben und Ihren Kunden immer gleichen Genuss bereiten.

BRITA Professional Filter reduzieren gezielt die Karbonathärte im Wasser sowie eventuell vorhandene störende Geschmacks- und Geruchsstoffe. BRITA-gefiltertes Wasser hat daher eine konstant hohe Qualität und verlässliche Eigenschaften. Kalkablagerungen in der Maschine werden verhindert, alle für die Geschmacksentwicklung nötigen Mineralien bleiben jedoch erhalten.

Schonen Sie Ihre Kaffeemaschinen und integrieren auch Sie einen Wasserfilter von BRITA Professional.

Für Ihre Geräte
Frischer Kaffee läuft in Tasse
  • Das Risiko kalkbedingter Ablagerungen an den Maschinen wird minimiert
  • Wartungsarbeiten können präventiv erfolgen
  • Servicekosten sinken deutlich
Für Ihren Umsatz
Sparschwein
  • Ihre Kaffeespezialitäten sind stets von bester Qualität
  • Ihre Kunden sind zufrieden
  • Sie binden langfristig Ihre bestehenden Kunden und gewinnen leicht neue hinzu
Für Ihre Gäste
Frau trinkt Kaffee
  • Sie genießen den vollen Geschmack
  • Bestes Aroma
  • Kräftige, stabile Crema
  • Appetitliche Getränke, da Milch und Sahne nicht ausflocken